Martina Madner

Ist Redakteurin im Österreich-Ressort bei der Wiener Zeitung und schreibt über Wirtschafts- und Sozialpolitik. Sie beschäftigt sich dabei seit vielen Jahren – egal ob als freie Journalistin oder fixes Redaktionsmitglied beim WirtschaftsBlatt, beim Format oder dem feministischen Magazin an.schläge – mit Themen, die für Frauen relevant sind. Madner ist stellvertretende Vorsitzende des Frauennetzwerks Medien, und dabei unter anderem für das Mentoring-Programm mitverantwortlich. Außerdem ist sie Autorin des Buchs „Bevor der Tod uns scheidet. Frauen, die sich von Gewalt in der Familie befreit haben“.